Mitmachen, na klar...!

Dampflokomotiven mögen noch so faszinierend sein, ihre Technik mag zum Staunen verleiten und sogar Träumen von den alten „guten Zeiten“ sei erlaubt. Aber trotz dies allem darf das wichtigste nicht vergessen werden. Hinter all dem stehen Menschen. Ohne die Arbeit von zahlreichen Mitgliedern würde nichts gehen, keine „Molly“, „Pinus“ oder „Emma“ würden ihre Runden durch die Baumschule drehen. Jeder einzelne ist wichtig, damit auch in Zukunft diese Zeitzeugen weiter betriebsbereit gehalten werden können. Ein Museum kann noch so vielfältig sein, ein Ersatz für lebendige Dampf-lokomotiven ist es mit Sicherheit nicht. Erst der qualmende Kamin, der hitze abstrahlende Kessel und die Vielzahl von sonderbaren Geräuschen machen eine Dampflokomotive zu dem was sie ist !! Da wir mehr sein könnten, würden wir uns freuen, wenn auch Sie sich zur Mithilfe entschliessen könnten. Es ist ganz einfach, kommen Sie vorbei (am besten am Samstag) und informieren Sie sich vor Ort über Ihre Möglichkeiten. Wir bieten Ihnen als Museumsbahn die Möglichkeit als Betriebsarbeiter, Kondukteur, Heizer, Lokführer oder im Billettschalter selbst Hand anzulegen. Dazu benötigen Sie nur etwas Geduld und die Bereitschaft, tatkräftig in unserem Verein mitzuarbeiten. Und nicht zu vergessen, schmutzige Hände und so gibt’s einfach dazu. Selbstverständlich sind Sie uns auch willkommen, wenn Sie meinen, zwei linke Hände zu haben. Es sind immer diverse Arbeiten im Umfeld des Vereins zu erledigen und vielleicht kennen Sie Ihre verborgenen Talente noch nicht.